Zielgruppen

 

Unsere Zielgruppe sind Menschen ohne geregelten Aufenthalt. Darunter verstehen wir Menschen ohne Aufenthaltsbewilligung (Sans-Papiers, Nothilfeflüchtlinge) und Menschen, deren Aufenthaltsrecht unsicher oder provisorischer Natur ist (Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene). Darunter fallen u.a.:

  • ehemalige Jahresaufenthalter/innen, die seit langem in der Schweiz leben
  • Kinder, die ohne Bewilligung zu ihren Eltern in die Schweiz reisen oder in der Schweiz geboren wurden
  • Frauen und Männer, die ohne Bewilligung im Haushalt oder im Sexgewerbe arbeiten
  • Ehefrauen und Ehemänner, die infolge einer Scheidung ihr Aufenthaltsrecht verloren haben
  • abgelehnte Asylsuchende, die nicht ausgereist sind
  • Asylsuchende in einem hängigen Asyl- und Wegweisungsverfahren
  • vorläufig aufgenommene AusländerInnen, deren Aufenthaltsrecht auf dem Spiel steht
  • ehemalige StudentInnen, die nicht weggezogen sind
Schreiben Sie uns

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.